Banner Viadrina

Fachinformation Rechtswissenschaften

Bitte beachten Sie auch die Fachdatenbanken Rechtswissenschaften.

 

      Aktuell:
      • VIADRINA INTERNATIONAL LAW PROJECT - internationale Verträge aufbereitet über eine mehrsprachige und differenzierte Suche; initiiert und betreut im Haus vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Völkerrecht, Europarecht und Internationales Verfassungsrecht, Professor Heintschel von Heinegg.



 

Übersicht freier juristischer Web-Informationen
Anstelle langer Linksammlungen drei wichtige Informationsquellen:


Elektronische Ressourcen für Juristen im Intranet - auch kabellos über Ihr registriertes Laptop per WLan in UB und Hauptgebäude

European sources online, hochklassig erschlossene Datenbank zum Nachweis von Dokumenten zu allen Fragen der europäischen Integration, unterhalten von dem bekannten Experten zum Themenkreis EU-Recht, Mr. Ian Thomson, Cardiff University.

Wichtig: Die Lizenz für HeinOnline konnte nicht verlängert werden, so dass seit dem 19.05.2015 diese Datenbank vorerst nicht mehr zur Verfügung steht.

 

 

Hinweis: Lehrstuhlinhaber und fest angestellte wissenschaftliche Mitarbeiter der juristischen Fakultät erhalten persönliche, nicht an den Campus der EUV gebundene Logins für die Datenbanken Beck online und juris; bitte füllen Sie die unter http://www.ub.euv-frankfurt-o.de/de/benutzung/formulare/index.html gelisteten Formulare aus und senden diese an Frau Rothe (rothe@europa-uni.de).

Beck online,
Die Volltextdatenbank ist campusweit - aber nicht aus den Studentenheimen - kostenfrei rund um die Uhr ohne besondere Einwahlprozedur zugänglich.
Unser Vertragszugang zu Beck-online geht über http://beck-online.beck.de/Default.aspx .

Die Datenbank Beck online bieten ein für den deutschen Raum konkurrenzloses Angebot an Volltexten der Gattungen Gesetzestexte, Zeitschriften, Kommentare und Praxisliteratur. Das Angebot wird stets erweitert. Eine differenzierte Suchmaske erlaubt zielgerechte Recherchen. Für Einführungen beachten Sie bitte die Ankündigungen der UB; kurzfristige Nachfragen zur Demonstration der Datenbank sind direkt unter hertz@europa-uni.de, in Zimmer 267 oder unter 55 34 3 330 willkommen.

E-Bibliothek von C.H. Beck, 65 Lehrbücher im Volltext

Juris
Der Rechtsprechungsklassiker mit derweil auch einem Volltext-Kommentar zum BGB und u.a. der hervorragenden bibliographischen Datenbank "Literaturnachweise"; Sie können innerhalb des gesamten universitätsinternen Netzes mit Ausnahme der Studentenwohnheime darauf zugreifen.

JurionAllround-Volltext-Datenbank
Die UB bietet campusweit - ausnahmsweise für diese Datenbank auch in den Studentenheimen ! - die Datenbank Jurion, eine Volltextdatenbank mit einem Paket aus Gesetzestexten, Kommentaren, Zeitschriften, Rechtsprechungsnachweisen und aktuellen Fachnachrichten.

Makrolog Recht für Deutschland: Gesetzblätter im Volltext
Über Makrolog erhalten Sie Zugang zum Bundesgesetzblatt und zu Gesetzblättern der Länder als Campuszugang, also sowohl in der UB als auch in allen Wireless-Lan-Bereichen.
Diese Datenbank steht mit den mit ABO gekennzeichneten Inhalten vorerst für ein weiteres Jahr zur Verfügung unter http://www.recht.makrolog.de/ . Die bisherige Beschränkung auf zwei gleichzeitige Zugriffe ist aufgehoben.

Kuselit online
Rechtsbibliographische Datenbank
Ergänzend zu den Angeboten von juris (Datenbank Aufsätze) haben Sie – vorerst für ein Jahr – Zugang zu einem der klassischen Angebote bibliographischer Nachweise zu allen Rechtsthemen. Neben der Auswertung von gut 600 Fachzeitschriften ist diese Datenbank ist besonders geeignet zur Recherche von Aufsätzen in Sammelwerken, vor allem Festschriften. Zugang im gesamten Campus.

LexisNexis
ist nunmehr über die für den deutschen Markt freigegebene Oberfläche Lexis academic zugänglich. Eine der beiden klassischen Datenbanken zum US-amerikanischen, vor Ort vor allem aber wegen der Inhalte zum internationalen Recht wichtig.

Gut zu wissen:

Festschriftenaufsätze

Neben der Recherche in der Literaturdatenbank von juris und dem zumindest bis 2002 guten Nachweis bei Kuselit bietet der lokale Katalog OPAC eine sehr gute Ergänzung der Suchmöglichkeiten nach Festschriftenbeiträgen: Der OPAC der EUV weist bereits über 4000  vor Ort erfasste selbstständig recherchierbare Aufsätze aus juristischen Festschriften aus. Dieses Angebot ergänzt die Suche nach Festschriftenaufsätzen in juris und Kuselit komfortabel, da Sie ohne Umweg die lokalen Angebote gezeigt erhalten. Der gesamte lokale Festschriftenbestand wird sukzessive auf diese Weise erschlossen werden. Die Aufsätze sind recherchierbar mit Stichworten im Titelfeld, mit Hilfe der Notation und/oder der Einschränkung   auf "Medienart / Aufsatz (kleine Auswahl)". Bitte beachten Sie, dass andere Arten von Aufsätzen aus Sammelwerken und Zeitschriften mit  Ausnahme der von Wissenschaftlern im Hause gefertigten Publikationen bis auf weiteres nicht erfasst werden.

E-Books

Neben den vielen monographischen Volltexten in Beck online, Lexis Nexis Recht und (BGB-Kommentar) juris hat die UB unbefristeten Zugang zu einigen juristischen E-books u.a. aus den Verlagen de Gruyter und duncker&Humblot erworben. Recherche im OPAC z.B. per Verlag de Gruyter und Medienart: Online ressource,  die Titelaufnahmen enthalten direkte Links zu den Medien.

Aktuell: Änderung der Fachsystematik Steuerrecht

Beachten Sie bitte, dass seit dem 15.12.2009 die thematische Suche nach Steuerrechtsmedien, soweit Sie im Feld "Notationen" suchen, mit den Systemstellen der neu gefassten Fachsystematik erfolgen muss. Eine ausführliche Erläuterung mit Beispielen finden Sie hier .

Kluwer Law International Journals: Über das Sortiment Nationallizenzen  ist dieses wichtige Angebot freigeschaltet, das Ihnen einige der in den letzten Jahren abbestellten Zeitschriften zum internationalen Recht elektronisch verfügbar macht, aktuelle wie ältere Ausgaben. Beachten Sie bitte auch die weiteren im Campusbereich zugänglichen Angebote in diesem Bereich (für Juristen u.a. interessant: The Oxford Digital Archive).

 

Staudinger online:

Das Abonnement  war auf ein Jahr befristet, ist ausgelaufen und konnte aus Finanzgründen nicht erneuert werden.  Sollten Sie den Zugang vermissen, melden Sie sich bitte unter hertz@euv-frankfurt-o.de, ich sammele Bedarfsmeldungen.