Banner Viadrina

Fachinformation Rechtswissenschaften

Bitte beachten Sie auch die Fachdatenbanken Rechtswissenschaften.

 

Aktuelle Hinweise während der UB-Schließung wegen Corona:

I.

So weit wie möglich, insbesondere mit dem Hinweis auf den engen Rahmen der urheberrechtlichen Regeln,  wird die UB unterstützen, Dokumente für digitale Semesteraparate für die Online-Lehre bereit zu stellen, soweit nicht bereits die unten aufgeführten umfangreichen Ressourcen genügen können.

Update 22.06.: Nachdem die UB geöffnet hat -  derzeit noch per Anmeldung, ab 29.06. auch ohne Anmeldung - kann der Bedarf regelmäßig wieder direkt über die UB-Scanner bedient werden.Sollte dies nicht mögich sein: Als Lehrende der juristischen Fakultät sind Sie willkommen, Ihre Wünsche am einfachsten direkt mit dem Fachreferenten per hertz@europa-uni abzustimmen.

II.

BeckOnline  (inkl. NomosOnline) ist bis 31.12.2020 für Studenten wie auch alle anderen Mitglieder der Viadrina per VPN zugänglich

Hierfür muss jeder Einzelne von Ihnen nach Einrichten eines VPN-Zugangs (s.u.) einen persönlichen Zugang einrichten. Bitte befolgen Sie die vom Verlag entworfene Anleitung: https://beck-online.beck.de/Hilfe/beck-online-Zugänge_während_der_Corona-Krise .   Bereits mit persönlichem Account registrierte Nutzer können auf die Inhalte weiterhin auch ohne VPN zugreifen. 

Nicht mehr möglich ist nach dieser Umstellung auf personalisierte Zugänge vorerst  der anonyme Zugang vom Campus aus; melden Sie sich auch hier bitte mit Ihren personalisierten Daten an.   Die UB wird, sobald sich der Zugang zum Campus normalisiert haben wird, auf die von Beck aufgesetzte App-gesteuerte sog. ""2-Faktor-Authentifizierung"  einführen. Dies wird wieder den anonymen Zugang zu BeckO im Lesesaal ermöglichen. Dies ist zeitlich aber noch nicht sinnvoll absehbar

III.

juris ist bis 31.12.2020 von Ihnen zu Hause per VPN zugänglich; bitte ignorieren Sie anderslautende Hinweise auf der Zugangsseite und verwenden Sie wie bisher nur den bekannten Viadrina-Link.

IV.

Einrichten des VPN: https://www.ikmz.europa-uni.de/de/it-dienste/netz_server_dienste/internetzugang/vpn/index.html


 

Übersicht freier juristischer Web-Informationen
Anstelle langer Linksammlungen drei wichtige Informationsquellen:


Elektronische Ressourcen für Juristen im Intranet - auch kabellos über Ihr registriertes Laptop per WLAN in UB und Hauptgebäude

Hinweis: Lehrstuhlinhaber und fest angestellte wissenschaftliche Mitarbeiter der juristischen Fakultät erhalten persönliche, nicht an den Campus der EUV gebundene Logins für die Datenbanken Beck online und juris; bitte füllen Sie die unter http://www.ub.euv-frankfurt-o.de/de/benutzung/formulare/index.html gelisteten Formulare aus und senden diese an Frau Rothe (rothe@europa-uni.de).

Beck online
Die Volltextdatenbank ist bis 31.12.2020 campusweit kostenfrei rund um die Uhr mit Ihren Einwahldaten zugänglich (s.o. unter II.). Die Datenbank Beck online bietet ein für den deutschen Raum konkurrenzloses Angebot an Volltexten der Gattungen Gesetzestexte, Zeitschriften, Kommentare und Praxisliteratur. Das Angebot wird stets erweitert. Eine differenzierte Suchmaske erlaubt zielgerechte Recherchen. Für Einführungen beachten Sie bitte die Ankündigungen der UB; kurzfristige Nachfragen zur Demonstration der Datenbank sind unter hertz@europa-uni.de, in Zimmer 267 oder unter 55 34 3 330 willkommen.

E-Bibliothek von C.H. Beck, 65 Lehrbücher im Volltext

HeinOnline - ist wieder an der Viadrina verfügbar, die wichtigste Quelle für internationale Rechtszeitschriften im Volltext.

Juris  ACHTUNG: Bis 31.12.2020 wegen Corona von Ihnen zu Hause per VPN; ignorieren Sie die anderslautenden Hinweise
Der Rechtsprechungsklassiker mit derweil auch einem Volltext-Kommentar zum BGB und u.a. der hervorragenden bibliographischen Datenbank "Literaturnachweise".

Wolters Kluwer Online, ehemals JurionAllround-Volltext-Datenbank
Nun über die Wolter-Kluwer-Oberfläche bietet die UB bietet campusweit per WLAN  und bei Ihnen zu Hause per VPN  die Inhalte der Datenbank Jurion, eine Volltextdatenbank mit einem Paket aus Gesetzestexten, Kommentaren, Zeitschriften, Rechtsprechungsnachweisen und aktuellen Fachnachrichten. Der Seitenaufbau scheint derzeit trotz schnellem Uni-Netz vergleichsweise langsam.

Makrolog Recht für Deutschland: Gesetzblätter im Volltext
Über Makrolog erhalten Sie Zugang zum Bundesgesetzblatt und zu Gesetzblättern der Länder als Campuszugang, also sowohl in der UB als auch in allen Wireless-Lan-Bereichen.
Ab 2020 wird Makrolog von juris angeboten. Noch ist Makrolog nicht in das normale juris-Suchportal eingebunden. Nutzen Sie also bitte den obigen auch per VPN eingebundenen Link.

Max Planck Encyclopedia of Public International Law - hochklassiges Nachschlagewerk zu allen Themen des Völkerrechts, Zugang Campus und VPN.

Kuselit online
Rechtsbibliographische Datenbank
Ergänzend zu den Angeboten von juris (Datenbank Aufsätze) haben Sie – vorerst für ein Jahr – Zugang zu einem der klassischen Angebote bibliographischer Nachweise zu allen Rechtsthemen. Neben der Auswertung von gut 600 Fachzeitschriften ist diese Datenbank ist besonders geeignet zur Recherche von Aufsätzen in Sammelwerken, vor allem Festschriften. Zugang im gesamten Campus + VPN.

LexisNexis
ist nunmehr über die für den deutschen Markt freigegebene Oberfläche Lexis Uni zugänglich. Eine der beiden klassischen Datenbanken zum US-amerikanischen, vor Ort vor allem aber wegen der Inhalte zum internationalen Recht wichtig.

Gut zu wissen:

Festschriftenaufsätze

Neben der Recherche in der Literaturdatenbank von juris und den Nachweisen bei Kuselit bietet der lokale Katalog OPAC eine sehr gute Ergänzung der Suchmöglichkeiten nach Festschriftenbeiträgen: Der OPAC der EUV weist bereits über 4000  vor Ort erfasste selbstständig recherchierbare Aufsätze aus juristischen Festschriften aus. Dieses Angebot ergänzt die Suche nach Festschriftenaufsätzen in juris und Kuselit komfortabel, da Sie ohne Umweg die lokalen Angebote gezeigt erhalten. Der gesamte lokale Festschriftenbestand wird sukzessive auf diese Weise erschlossen werden. Die Aufsätze sind recherchierbar mit Stichworten im Titelfeld, mit Hilfe der Notation und/oder der Einschränkung   auf "Medienart / Aufsatz (kleine Auswahl)". Bitte beachten Sie, dass andere Arten von Aufsätzen aus Sammelwerken und Zeitschriften mit  Ausnahme der von Wissenschaftlern im Hause gefertigten Publikationen bis auf weiteres nicht erfasst werden.

E-Books

Neben den vielen monographischen Volltexten in Beck online, Lexis Nexis Recht und (BGB-Kommentar) juris hat die UB unbefristeten Zugang zu einigen juristischen E-books u.a. aus den Verlagen de Gruyter und duncker&Humblot erworben. Recherche im OPAC z.B. per Verlag de Gruyter und Medienart: Online ressource,  die Titelaufnahmen enthalten direkte Links zu den Medien.

Änderung der Fachsystematik Strafrecht/Steuerrecht/Sozialrecht

Beachten Sie bitte, dass die thematische Suche nach MEdien zum Strafrecht/Steuerrecht und Sozialrecht, soweit Sie im Feld "Notationen" suchen, mit den Systemstellen der neu gefassten Fachsystematik erfolgen muss. Eine ausführliche Erläuterung mit Beispielen finden Sie hier .

Kluwer Law International Journals: Über das Sortiment Nationallizenzen  ist dieses wichtige Angebot freigeschaltet, das Ihnen einige der in den letzten Jahren abbestellten Zeitschriften zum internationalen Recht elektronisch verfügbar macht, aktuelle wie ältere Ausgaben. Beachten Sie bitte auch die weiteren im Campusbereich zugänglichen Angebote in diesem Bereich (für Juristen u.a. interessant: The Oxford Digital Archive).