Banner Viadrina

British Periodicals Collection 1 und 2

Inhalt:
Die Datenbank British Periodical enthält Volltexte von 426 populärwissenschaftlichen, kunstwissenschaftlichen und literarischen britischen Zeitschriften aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Bei der Auswahl handelt es sich um die bedeutendsten Titel aus dem Bestand von über 100 Bibliotheken weltweit, die teilweise nur schwer zugänglich sind.

Fächer: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Allgemeines, Fachübergreifendes, Anglistik, Amerikanistik, Archäologie, Architektur, Ethnologie, Germanistik, Geschichte, Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Philosophie, Romanistik, Theologie und Religionswissenschaft

URL: http://search.proquest.com/britishperiodicals

Produktinformationen:
Hersteller: ProQuest Information and Learning
Plattform (Host): Chadwyck Healey
Datenbanktyp: Elektronische Zeitschriften
Informationen zum Zugang:
DFG-Sondersammelgebiete / Bibliotheken: 7,12 Allgemeine u. Vergleichende Literaturwissenschaft/UB Frankfurt a.M., 7,25 Großbritannien u. Irland/SUB Göttingen, fachübergreifend: Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften
Zugelassene Institutionen: Staatliche Hochschulen, private Hochschulen, Staats-, Regional- und Landesbibliotheken, zentrale Fachbibliotheken, wissenschaftliche Spezialbibliotheken mit überwiegend öffentlicher Finanzierung, Einrichtungen von FhG, HGF, MPG, WGL, andere überwiegend öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen
Berechtigte Nutzer der Institutionen: Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter, auch über Fernzugriff (= Remote Access), Forschungseinrichtungen: Mitarbeiter, auch über Fernzugriff, Wissenschaftliche Bibliotheken: Alle Benutzer in den Räumen der Bibliothek

Ansprechpartner für die Freischaltung von Institutionen: Der deutschlandweite Zugriff auf die British Periodicals Collection I wird durch die Förderung der Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft ©Deutsche Forschungsgemeinschaft Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Logo der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main ©Universitätsbibliothek Frankfurt (Main) organisiert.
E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen@ub.uni-frankfurt.de

Ansprechpartner für die private Nutzung: Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
E-Mail-Adresse für Rückfragen: natliz@ub.uni-frankfurt.de