Banner Viadrina

Book Sales Catalogues Online

Inhalt: Die Datenbank Book Sales Catalogues Online (BSCO) ist eine umfassende Bibliographie von Buchverkaufskatalogen, die in der Niederländischen Republik vor 1801 gedruckt wurden. Ein ausgeklügeltes Suchmenü bietet Zugang zu etwa 3.750 digitalen Faksimiles aus ca. 50 Bibliotheken in ganz Europa, darunter bedeutende Sammlungen in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Russland. Weitere Kataloge werden in Zukunft hinzugefügt. Diese Kataloge sind eine wichtige Primärquelle für die Forschung zur Buch- und Bibliotheksgeschichte, zur Ideengeschichte, zur Sammlungsgeschichte, zur Literaturgeschichte und zur Kunstgeschichte. Sie enthalten Informationen über Bücher aus ganz Europa in verschiedenen Sprachen, wie Niederländisch, Französisch und Latein.

Fächer: Informations-, Buch- und Bibliothekswesen

URL: https://primarysources.brillonline.com/browse/book-sales-catalogues-online

Produktinformationen: 
Hersteller: Brill
Plattform / Host: Brill
Datenbanktyp: Bibliographische Datenbanken
Informationen zum Zugang:
DFG-Sondersammelgebiet / Bibliotheke: FID Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft (HAB Wolfenbüttel und UB Leipzig)
FID Benelux/Low Countries Studies (ULB Münster)
Zugelassene Institutionen: Staatliche Hochschulen, private Hochschulen, Staats-, Regional- und Landesbibliotheken, Zentrale Fachbibliotheken, wissenschaftliche Spezialbibliotheken mit überwiegend öffentlicher Finanzierung, Einrichtungen von FhG, HGF, MPG, WGL, andere überwiegend öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen
Berechtigte Nutzer der Institutionen: Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, registrierte Nutzerinnen und Nutzer: Fernzugriff (=Remote Access) ist mit inbegriffen.
Walk-In-User in den Räumen der Institution.

Ansprechpartner für die Freischaltung von Institutionen: Der deutschlandweite Zugriff auf dieses Produkt wird mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Fachinformationsdienstes (FID) Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Universitätsbibliothek Leipzig und Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel) sowie dem Fachinformationsdienst Benelux/Low Countries Studies (Universitäts- und Landesbibliothek Münster) ermöglicht. Die Bereitstellung wird durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Nutzungsbedingungen