Banner Viadrina

Stiftung Karl Dedecius Literaturarchiv

Angebot für weiterführende Schulen

Schule ©Astid Kapler

Zu den Hauptzielen der Stiftung Karl Dedecius Literaturarchiv gehört  sowohl die Förderung polnischer Literatur in Deutschland, als auch die Erforschung der Rezeption der polnischen Literatur im deutschsprachigen Raum.

Unser Programm richtet sich nicht nur an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern auch an die angehenden Studierenden (Gymnasiasten), die in ihren Schulen Polnisch lernen.

Im Rahmen unserer Aktivitäten versuchen wir in diversen Workshops die Jugendlichen auf Themen in der deutsch-polnischen Nachbarschaft aufmerksam zu machen. Mit den SchülerInnen werden folgende Schwerpunkte erarbeitet:

  • Bedeutung der Kultur im deutsch-polnischen Kulturdialog,
  • Rolle der Literaturübersetzer im Kulturdialog,
  • Arbeit und Werkstatt eines Literaturübersetzers,
  • Literaturübersetzung -  was macht sie aus,
  • bekannte Literaturübersetzer aus dem Polnischen ins Deutsche.

Die Workshops können direkt in Frankfurt (Oder)  sowie an interessierten Schulen angeboten werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ilona Czechowska (Tel. +49 335 5534 3296, czechowska@europa-uni.de).